Provendi

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Präambel

Das Angebot unseres Online-Shops erfolgt durch die Gesellschaft Laboratoire Provendi SAS. Der Shop veröffentlicht folgende Informationen:

Identifizierung der Gesellschaft:
Laboratoire Provendi
ZI Les Bracots – 341 Rue du Grand Vire
74890 BONS EN CHABLAIS
Frankreich
N°SIRET : 411860182
Tel : +33 (0) 450 363 756
Fax : +33 (0) 450 363 716
E mail : sales@provendi.fr

Vorstellung der wesentlichen Charakteristika der angebotenen Güter.
Angabe des zu zahlenden Gesamtpreises der angebotenen Produkte in Euro. Für die Länder der Europäischen Union sind alle Steuern eingeschlossen. Für die Länder außerhalb der EU werden die Preise ohne Steuern angegeben. Die angegebenen Preise beinhalten nicht die Versandkosten. Angabe der Zahlungsmodalitäten, der Lieferung oder Leistung. Bestehendes Rückgaberecht. Zeitlich beschränkte Gültigkeit des Angebotes und des Preises. Alle auf der Internetseite www.provendi.fr (im Nachfolgenden die als „Internetseite" bezeichnet) beinhalteten Informationen sind in französischer Sprache. Der Kunde hat dennoch die Möglichkeit, eine andere Darstellung des Online-Shops und des Kataloges auf Englisch und Deutsch zu wählen.
Der Kunde erklärt vor der Bestellung Kenntnis der Gesamtheit der dargelegten Informationen sowie der allgemeinen Verkaufsbedingungen genommen zu haben. Vor der Bestellung des Produktes erklärt der Kunde, dass der Kauf dieses Produktes ohne unmittelbaren Bezug zu seiner beruflichen Tätigkeit ist, und dass sich der Kauf auf eine private Nutzung seinerseits beschränkt. Als Verbraucher verfügt der Kunde also über gewisse Rechte, die in Frage gestellt würden für den Fall, dass die Produkte des Online-Shops in Wirklichkeit etwas zu tun hätten mit seiner beruflichen Tätigkeit. Er erklärt darüber hinaus, dass er über die Rechts- und Geschäftsfähigkeit verfügt, sich im Sinne der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu engagieren.

1 – Zweck

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen definieren die Rechte und Pflichten beider Parteien im Rahmen eines Verkaufs der Produkte, die im Online-Shop des Laboratoire Provendi SAS per Fernabsatz angeboten werden.

2 – Durch das Angebot abgedeckt

Die geografische Zone, die durch das Angebot des Laboratoire Provendi SAS abgedeckt wird, ist die folgende:
Frankreich
Europäische Union
Außerhalb der EU: Südafrika, Saudi Arabien, Australien, die Bahamas, Canada, Chile, China, Südkorea, die Vereinigten Arabischen Emirate, die USA, Hongkong, Island, Israel, Japan, Jordanien, Kuwait, Libanon, Liechtenstein, Marokko, Mexiko, Norwegen, Neuseeland, Russland, Singapur, die Schweiz, Taiwan, Thailand, die Türkei.

3 – Vertragsabschnitte

Der vorliegende Vertrag besteht aus folgenden Abschnitten – absteigend sortiert vom höchsten zum niedrigsten rechtlichen Wert:
Die Allgemeinen Vertriebsbedingungen
Das Bestellformular
Die Fotografien, welche die Produkte auf der Internetseite darstellen, sind nicht Bestandteil des Vertrages. Falls es Fehler oder Veränderungen als Folge der Bearbeitung dieser Fotografien gibt, so haftet das Laboratoire Provendi SAS in keiner Weise dafür.

4 – Bestellung

Jedes Bestellformular, das durch einen Bestätigungsklick unterschrieben wird, bedeutet eine unwiderrufliche Verpflichtung seitens des Kunden, die lediglich im Rahmen der wenigen Fälle in Frage gestellt werden kann, die im vorliegenden Vertrag unter den Punkten „Rückgaberecht" und „Bestellausführung" vorgesehen sind.

5 – Bestellbestätigung

Der Vertragsabschluss erfolgt im Moment der Bestellbestätigung durch das Laboratoire Provendi SAS. Der Kunde erhält dann per Fax, Post oder E-Mail eine Bestellbestätigung mit allen Vertragsbestandteilen (bestellte Produkte, Preise, Lieferzeiten, Lieferkosten…). Das Laboratoire Provendi SAS behält sich die Möglichkeit vor, eine Bestellung nicht zu bestätigen, sei es, dass es Probleme mit der Lieferbarkeit der Produkte gibt, sei es, dass es ein Problem bezüglich der eingegangenen Bestellung gibt.

6 – Dauer des Angebots

Die Angebote auf dieser Internetseite haben Gültigkeit, solange die entsprechenden Produkte Teil der Produktpalette sind und solange der Vorrat reicht.

7 – Preise - Rechnung

Die Preise sind in Euro. Die Beträge in Dollar oder anderen Währungen bestehen lediglich zur Orientierung. Die genauen Beträge hängen vom Dollarkurs oder der jeweiligen Währung im Moment der Zahlung ab. Der dem Kunden garantierte Preis ist derjenige, der auf der Internetseite im Moment des Kaufes angegeben wird. Der Preis, der im Moment der Zahlung angeben wird, ist fest und endgültig. Er beinhaltet nicht die Versandkosten, die zusätzlich fakturiert und auf der Bestellbestätigung angegeben werden. Für alle Lieferungen innerhalb der EU berücksichtigen die Preise die am Tage der Bestellung gültigen Mehrwertsteuern. Die Preise sind also inkl. MwSt. Für Lieferungen innerhalb der Europäischen Union wird keine weitere Zollgebühr oder Mehrwertsteuer zu entrichten sein. Alle Änderungen bezüglich des geltenden Satzes können sich auf die Verkaufspreise der Produkte aus dem Katalog niederschlagen.
Für Lieferungen außerhalb der Europäischen Union wird der Kunde die entsprechenden Zollgebühren, Mehrwertsteuer oder andere Steuern bei der Einfuhr der Produkte in das jeweilige Land der Lieferung entrichten müssen. Die entsprechenden Formalitäten liegen ebenfalls ausschließlich auf Seiten des Kunden, sofern nicht anders angegeben. Der Kunde trägt die ausschließliche Verantwortung für die Überprüfung der Möglichkeiten bezüglich der Einfuhr der bestellten Produkte in Bezug auf die territorialen Rechte des Landes, in das die Produkte geliefert werden sollen. Das Laboratoire Provendi SAS stellt eine Rechnung aus. Der Kunde muss eine Adresse angeben, an welche die Rechnung geschickt werden kann.

8 – Zahlungsbedingungen

Die Zahlung der gesamten Summe des Preises wird mit der Bestellung fällig. Der Kunde erklärt sich bereit, den vereinbarten Preis des auf der Internetseite bestellten Produktes zu begleichen (Produktpreis und Lieferkosten), so wie er ebenso gegebenenfalls die Zollgebühr, Mehrwertsteuer oder andere Steuern direkt an den Spediteur oder Transporteur begleicht oder begleichen lässt, die für den Import der Produkte in das Land notwendig sein können, in das die Produkte geliefert werden sollen.
Der Kunde begleicht seine Bestellung:
- mit Kreditkarte wie auf der Internetseite angeboten.
Der Kunde garantiert dem Laboratoire Provendi SAS, dass er über die eventuell notwendige Autorisierung verfügt, um bei Bestellung die Zahlungsart per Kreditkarte anzuwenden.

9 – Zahlungssäumnis – Eigentumsvorbehalt

Die bestellten Produkte bleiben Eigentum des Laboratoire Provendi SAS bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung des entsprechenden Preises nach Gesetz n°80 335 vom 12. Mai 1980. Das Laboratoire Provendi SAS behält sich das Recht vor, die bestellten Produkte zurückzuverlangen für den Fall, dass keine Zahlung erfolgt sei. In diesem Fall und nach erstmaliger Reklamation seitens des Laboratoire Provendi SAS erklärt der Kunde, jedes Produkt, das er nicht bezahlt hat, zu seinen eigenen Kosten zurückzuschicken.

10 – Übertragung des Risikos

Die Übertragung des Risikos an den Kunden erfolgt, sobald das Laboratoire Provendi SAS die Produkte an den Spediteur übergeben hat. Das Risiko der Zustellung der Produkte liegt beim Kunden. Dasselbe gilt für den Fall, dass die Produkte portofrei verschickt oder zurückgeschickt werden.Während der unter Punkt 16 erwähnten Widerrufsfrist ist der Kunde verantwortlich für die Bewahrung der Sache. Für den Fall einer Beschädigung oder Zerstörung des Produktes während der Widerrufsfrist wird der Kunde die Verantwortung für alle Konsequenzen tragen.

11 – Bestellausführung

Die Bestellung wird entsprechend den Angaben auf der Internetseite termingerecht ausgeführt, sobald die Bestellung durch das Laboratoire Provendi SAS bestätigt wurde, in jedem Fall aber spätestens nach 30 Tagen nach Bestellbestätigung unter Vorbehalt, dass das Produkt auf Lager ist und außer wenn zwischen den Parteien eine anderweitige Abmachung getroffen worden ist.
Falls die Ware vergriffen oder ein bestelltes Produkt nicht erhältlich ist, verpflichtet sich das Laboratoire Provendi SAS den Kunden so schnell wie möglich zu informieren und ihm mitzuteilen, wann das Produkt wieder verfügbar ist. Der Kunde wird dann per E-Mail bestätigen, dass er entweder die Verfügbarkeit abwartet, oder ob er sich die Kosten rückerstatten lassen möchte.

12 – Lieferung

Die geografische Zone der Auslieferung entspricht der geografischen Zone, die vom Angebot abgedeckt wird. Die Produkte werden an die vom Kunden auf dem Bestellformular angegebene Adresse geliefert. Die Lieferung wird als ausgeführt angesehen, sobald das Produkt an den Spediteur übergeben wird. Der vom Spediteur ausgehändigte Lieferschein, der vom Kunden bei Lieferung mit Datum unterschieben wird, stellt einen Beweis für den Transport und die Lieferung dar. Bei Lieferung muss der Kunde den Inhalt, die Richtigkeit und den Zustand des oder der Produkte überprüfen. Falls es eine Verspätung, Schäden, einen völligen oder teilweisen Verlust, oder jedwede andere Probleme gibt, liegt es am Kunden, sich an den Spediteur zu wenden, ohne dass die Verantwortung je beim Laboratoire Provendi SAS zu suchen sei. Aus dieser Tatsache heraus empfiehlt das Laboratoire Provendi SAS dem Kunden bei Lieferung, den Zustand des Produktes zu überprüfen, bevor er den Lieferschein des Frachtstückes unterschreibt. Falls er dabei Unregelmäßigkeiten feststellt, muss er die Lieferung der Produkte ablehnen oder schriftlich Vorbehalte mit genauen Angaben und Datum zum Ausdruck bringen, Diese Vorbehalte müssen vom Spediteur per Einschreibebrief, in denen er die Vorbehalte anerkennt, innerhalb von drei (3) Tagen nach Lieferung des Produktes bestätigt werden. Eine Kopie davon geht an das Laboratoire Provendi SAS.
Express-Lieferungen innerhalb Frankreichs erfolgen ausschließlich von Montag bis Freitag (keine Lieferung samstags du sonntags). Insofern werden lediglich die Bestellungen von Express-Lieferungen innerhalb Frankreichs, die von Montag bis Donnerstag vor 12 Uhr aufgegeben werden, am nächsten Tag geliefert. Bestellungen, die am Donnerstagnachmittag oder Freitag aufgegeben werden, werden Montag ausgeliefert.

 

13 – Höhere Gewalt

Ausdrücklich werden als Höhere Gewalt angesehen (außer diejenigen Fälle, die für gewöhnlich von der Rechtsprechung der französischen Gerichtshöfe und Gerichte als solche betrachtet werden): große und kleine Streiks, in und außerhalb der Firma, Blockierung der Verkehrsmittel- oder Wege aus welchem Grund auch immer, staatliche oder gesetzliche Einschränkungen, Computerpannen, Unterbrechung der Kommunikation incl. der Netze, insbesondere des Internets.
Ein Fall Höherer Gewalt setzt für eine gewisse Zeit von Amtswegen die Ausführung der Bestellung außer Kraft. Wenn die Parteien nach einer Periode von drei (3) Monaten das Anhalten der Höheren Gewalt feststellen, so wird die Bestellung automatisch annulliert, es sei denn die Parteien haben eine andere Abmachung.

14 – Rücknahme von Produkten im Falle der Abwesenheit des Kunden

Für den Fall der Abwesenheit des Kunden bei Lieferung hinterlässt der Zusteller eine Zustellungsmitteilung an der vom Kunden angegebenen Adresse. Die Produkte müssen an der vom Zusteller angegebenen Adresse zu den von ihm ausgewiesenen Fristen abgeholt werden. Falls die Produkte dort nicht innerhalb der angegebenen Fristen abgeholt werden, werden die Produkte an das Laboratoire Provendi SAS zurückgeführt, die sich das Recht vorbehalten, die Kosten für die Produkte zurückzuerstatten. Die Transportkosten bleiben seitens des Kunden.

15 – Reklamationen

Reklamationen der Nichtübereinstimmung der nach Bestellung gelieferten Produkte müssen dem Laboratoire Provendi SAS schriftlich überbracht werden und zwar sofort nach Empfang der Produkte. Der Kunde muss die Verpackung und den Lieferschein aufbewahren. Im Falle eines Fehlers erklärt sich der Kunde bereit, die besagten Produkte innerhalb von 7 Tagen nach Empfang an das Laboratoire Provendi SAS zurückzuschicken – unter der Voraussetzung, dass diese, ohne geöffnet worden zu sein, in ihrer ursprünglichen Verpackung und ihrem anfänglichen Zustand mit den entsprechenden Dokumenten zurückgeschickt werden.
Bei Eingang der Produkte in gehörigem Zustand schickt das Laboratoire Provendi SAS zu seinen Kosten das ursprünglich bestellte Produkt an den Kunden.

16 – Rückgaberecht

Der Kunde verfügt auf eigene Kosten innerhalb von 7 Tagen nach Lieferung seiner Bestellung über ein Recht auf Rückgabe von Produkten, die ihm nicht zusagen – für Austausch oder Rückerstattung entsprechend dem Artikel L 121-16 des Code de la Consommation.
Wenn diese Frist einen Samstag, Sonntag oder Feiertag überschreitet wird sie um einen Werktag verlängert. Das rückerstattete Produkt muss dabei in seinem ursprünglichen Verpackungszustand sein. Es darf weder verwendet worden sein noch auch nur minimale Schäden aufweisen und sich in einem Zustand perfekter Sauberkeit befinden. Dieses Rückgaberecht beinhaltet kein Bußgeld. Dem Kunden wird innerhalb von maximal 30 Tagen nach Eingang des rückerstatteten Produktes die überwiesene Summe zurück überwiesen. Zu diesem Zweck übermittelt der Kunde dem Laboratoire Provendi SAS seine Bankdaten.

17 – Personenbezogene Daten

Die vom Kunden erfragten personenbezogenen Daten sind notwendig für die Bearbeitung und Lieferung von Bestellungen, die Erstellung der Rechnungen. Der Kunde kann sich einer solchen Datenübergabe widersetzen und verfügt entsprechend des Gesetzes „Informatique et libertés" (loi du 6 janvier 1978) über ein Recht auf Zugang, Modifikation, Korrektur und Löschung der Daten, die ihn betreffen, indem er sich an das Laboratoire Provendi SAS wendet: ZI Les Bracots, 74890 Bons en Chablais Tel: +33 (0) 450 363 756 (zum Ortstarif), Fax: +33 (0) 450 363 716. Um einen etwaigen Betrug zu verhindern, kann sich das Laboratoire Provendi SAS genötigt sehen, Sie nach Ausweisdokumenten zu fragen (Personalausweis, Aufenthalt…) Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

18 – Elektronische Signatur

Der „Bestätigungsklick" hat die Bedeutung einer elektronischen Signatur. Diese elektronische Signatur hat unter den Parteien denselben Wert wie eine handgeschriebene Unterschrift.

19 – Beweise

Die unter vernünftigen Sicherheitsbedingungen in Informationssystemen des Laboratoire Provendi SAS aufbewahrten EDV-Dateien werden als Beweise für die Kommunikation, Bestellung und Zahlungen zwischen den Parteien angesehen. Die Archivierung der Bestellformulare und der Rechnungen erfolgen auf verlässlichen und dauerhaften Medien und können als Beweis dienen.

20 – Geistiges Eigentum

Das Laboratoire Provendi SAS ist Inhaber der Rechte am geistigen Eigentum auf der Internetseite sowie der Rechte der im Katalog des Online-Shops dargestellten Elemente sowie der Fotografien, für die es die Genehmigung seitens der betroffenen Personen bekommen hat. Dementsprechend ist die teilweise oder vollständige Reproduktion der Elemente, welche die Internetseite und den Katalog ausmachen, ebenso wie ihre Nutzung und ihre Zurverfügungstellung an Dritte auf welchem Medium auch immer strengstens untersagt.

21 – Der gesamte Vertrag

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen bringen die Gesamtheit der Pflichten der Parteien zum Ausdruck. Keine weitere vom Kunden mitgeteilte allgemeine oder einzelne Bedingung kann eingeführt oder eine Ausnahme zu den hier dargestellten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden.

22 – Kein Verzicht

Die Möglichkeit, dass sich das Laboratoire Provendi SAS nicht gegen eine Verletzung eine der Pflichten seitens des Kunden zur Wehr setzt, kann weder als ein Verzicht auf die entsprechende Pflicht interpretiert werden, noch als Verzicht darauf, sich gegen diese vorherige Verletzung zu Wehr zu setzen.

23 – Nichtigkeit

Falls infolge eines Gesetzes, einer Regulierung oder infolge der Entscheidung einer Gerichtsbarkeit eine oder mehrere der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen als nicht geltend gehalten oder erklärt werden, so behalten alle anderen Bestimmungen ihre volle Gültigkeit in vollem Umfang.

24 – Streit

IM FALLE VON STREITIGKEITEN UND DIE ABWESENHEIT EINER EINIGUNG ZWISCHEN DEN PARTEIEN WIRD DIE ENTSCHEIDUNGSBEFUGNIS DEN FÜR DEN HAUPTSITZ DES LABORATOIRE PROVENDI SAS VERANTWORTLICHEN GERICHTEN ÜBERGEBEN, UNGEACHTET DER HERANZIEHUNG EINES DITTEN ALS GARANTEN ODER DER DES ZUSAMMENTREFFENS EINER MEHRHEIT VON BEKLAGTEN. DIES GILT AUCH FÜR DRINGICHKEITSVERFAHREN ODER VERFAHREN ZUR RECHTSSICHERUNG IN FORM EINES ANTRAGES AUF EINSTWEILIGE VERFÜGUNG ODER EINES KLAGEANTRAGS.

 

 

Download Allgemeine Geschäftsbedingungen